Über den Sport

Airsoft ist wie Paintball ein Geländesport, dessen Spielhandlung mit einer Mischung aus „Räuber & Gendarm“ und Teamsportarten (Fußball, Volleyball, etc.) vergleichbar ist.  Der größte Unterschied zwischen Paintball und Airsoft ist, dass bei letzterem keine Markierer benutzt werden sondern Nachbildungen echter Waffen.

Dementsprechend finden weder Farbkugeln noch echte Munition in dieser Sportart Verwendung. Es werden ausschließlich harmlose Plastikkugeln, sogenannte BBs (Baby Bullets), verschossen, die meist auch biologisch abbaubar sind. Von der Munition nun zur Airsoftgun (ASG), also zur Waffe selbst.

Im Grunde gibt es drei verschiedene Antriebsmechanismen: Federmechanismus, Elektrische Motoren, Gase, HPA oder CO₂. Die ersten beiden Antriebsmechanismen sind bis zu 0,5 Joule im Alter von 14 Jahren, oder über 0,5 bis zu maximal 7,5 Joule im Alter von 18 Jahren erhältlich.

Letztere zwei (Gase oder CO₂) sind nur im Bereich über 0.5 Joule anzutreffen und somit erst ab 18 Jahren zugelassen und auf unserem Gelände nicht nutzbar!
(HPA ist erlaubt, wenn der Spieler nachweisen kann dass die Waffe nicht mit handelsüblichem Werkzeug steigerbar ist!)

Die meisten denken, wenn sie Airsoft hören an kleine Kinder, die Airsofts in billigster Ausführung in Stadtpärken zum „Krieg“ spielen verwenden. Dieses Bild das die Medien immer wieder versuchen zu vermitteln stellt professionelle Spieler in ein ungünstiges Licht, denn dieses Verhalten ist nicht nur gefährlich sondern verstößt auch gegen das deutsche Gesetz. Wir spielen ausschließlich nach den gesetzlichen Vorgaben!

Wenn du weitere Fragen hast stehen wir dir per E-Mail Rede und Antwort.

 

 

Zitate:

 Die Spielzeuge von Erwachsenen und Kindern unterscheiden sich nur an den Kosten.

(von unbekannt)

 

Wer Airsoft verstehen will, muß wieder zum Kind werden. Die kindliche Freude über ein mechanisches Spielzeug, das uralte Fangenspielen, das alles sind Dinge die viele nicht mehr verstehen. Bedauernswert sind die, die nur mehr in Schablonen denken, und in schwarz-weiß sehen können. In einer Welt in der es als „erwachsen“ gilt wenn sich Völker gegenseitig bekriegen bin ich lieber ein spielendes Kind.

(von unbekannt)

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.